Telefon: +49 (0) 5751 922 7810

  Schneller Versand

  ab 59,-- € Versandkostenfrei!

  Händler-Registrierung

Über uns

Darum Gerstoni

Gesundheit und Genuss, das ist für uns kein Widerspruch. Im Gegenteil: Beides gehört in einer bewussten Ernährung und aktiven Lebensweise zusammen. Mit unseren Gerstoni Produkten bieten wir dir deshalb natürliche Lebensmittel, die diesen Namen tatsächlich verdienen – reich an Gerstenballaststoffen, ohne künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker und mit jeder Menge Geschmack für unvergessliche Genussmomente!

Und warum in die Ferne schweifen, wenn das heimische Superfood betaGerste hierzulande auf heimischen Äckern wächst? Im Vergleich zu Reis werden beim Gerste-Anbau ganze 90 % CO2 eingespart. Doch das einstige Grundnahrungsmittel war lange Zeit in Vergessenheit geraten. Zu Unrecht, auch aus ernährungsphysiologischer Sicht, denn das in der betaGerste enthaltene Beta-Glucan kann zum allgemeinen Wohlbefinden und einem guten Bauchgefühl beitragen und senkt sogar zu hohes Cholesterin. Grund genug für uns, das Urkorn Gerste wieder auf Deutschlands Teller zu bringen – mit leckeren Rezeptideen und jeder Menge natürlicher Beta-Glucan Power.

Die Geschichte der betaGerste

Eine Gerste vom Saatkorn bis zum Teller aus einer Hand, wie geht das? Die Geschichte der Beta-Glucan-Gerste beginnt schon vor gut 30 Jahren. Als ein Züchter eine Handvoll Samenkörner einer besonderen Gerstensorte aus Süd-Korea mit in die Heimat brachte.

Die Anpassung der Gerste an europäische Klima- und Bodenverhältnisse und das natürliche Entwickeln bester Eigenschaften für die menschliche Ernährung begann.

Dem Pflanzenexperten gefiel nicht nur der neutrale bis leicht nussige Geschmack dieser speziellen Gerste gut, auch die Inhaltstoffe und Eigenschaften fand er hochinteressant. Sie waren deutlich anders als die, die er von allen anderen europäischen Brau- und Futtergersten her kannte. Vor allem die besondere Zusammensetzung der (Gersten)stärke und den außergewöhnlich hohen Anteil an Beta-Glucan hielt er für genial.

Die Züchtung der betaGerste heute

Die Beta-Glucan-Gerste ist aktuell die einzige Gerste in Europa, die ausschließlich für die menschliche Ernährung veredelt und angebaut wird. In jeder neuen Pflanzengeneration achten wir darauf, dass die betaGerste alle kulinarischen Vorteile und beste Inhaltsstoffe bietet, die für eine bewusste Ernährung wichtig sind.

Denn das Beta-Glucan macht die betaGerste zu einem genialen Superfood.

Familienunternehmen mit Leidenschaft

Seit 1892 züchtet die Familie Dieckmann Feldfrüchte.

2012 wurde aus der Gerstenzüchtung eine Unternehmensidee. Karin Dieckmann, selbst Diplom-Oecotrophologin und Mutter von vier Töchtern, gründete die Dieckmann Cereals GmbH und übernahm die Vermarktung der Beta-Glucan-Gerste in Industrie und Handel.

Denn sie ist überzeugt davon, dass die Gerste vielen Menschen gut tun kann.

Heute bieten Bäckereien deutschlandweit Gerstenbrote mit der betaGerste an, Gersten-Feinkostsalate sind in Handel und Gastronomie erhältlich. Immer mehr vegane Gersten-Produkte, ob als TK-Menüs oder vegane Fleischalternativen kommen auf den Markt. Und auch das Gerstoni Sortiment wächst weiter. In vielen Lebensmittelmärkten in der Region Schaumburg sind die Gerstoni Produkte erhältlich, deutschlandweit in vielen Hof- und Mühlenläden und natürlich für jedermann über den Gerstoni Online-Shop.

Begeisterte Kunden und Ernährungsexperten, die über bemerkenswerte Erfolge mit beta-glucanreicher Ernährung berichten, geben uns immer wieder Recht.

Nachhaltigkeit

Wusstest du, dass du mit Gerste etwas für den Klimaschutz tun kannst? Sagenhafte 90 Prozent weniger Klimagase werden beim Anbau von Gerste im Vergleich zum Reis frei. Und das liegt nicht nur an den vielen Transportkilometern, die der Reis aus den Hauptanbaugebieten in Asien zurücklegt.

Entscheidend dafür ist die Freisetzung von Methan auf den Reisfeldern, weil die Reispflanzen im Wasser stehend wachsen. Ideale Bedingungen für feuchtigkeitsliebende Bakterien, die das langlebige Klimagas in großen Mengen bilden. Deshalb hat der Weltklimarat 2019 im IPCC-Bericht auf die Bedeutung des Reisanbaus für den Klimawandel hingewiesen.

Gut, dass es eine so leckere Alternative aus der Region gibt!

Nichts mehr verpassen!

Melde dich hier zu unserem Newsletter an!

Unser Team

Wir von Gerstoni lieben betaGerste vom Samenkorn an. Mit viel Liebe und Know How vom Zuchtgarten bis zum Teller stehen wir für beste Gersten-Qualität. 150 Jahre Erfahrung in traditioneller Saatzucht Hand in Hand mit Landwirten aus der Region lassen die betaGerste auf den fruchtbaren Äckern der Region gedeihen. Unsere Teamkollegen, deren Herz fürs Kochen schlägt, entwickeln neue Produktideen und Rezepte. Als Diplom-Oecotrophologin vertritt Karin Dieckmann unser Unternehmen in nationalen und internationalen Forschungsprojekten und bringt neueste ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse ein. Das alles macht Gerstoni so einzigartig gut!

Gersten-Genießer

Was uns bei Gerstoni verbindet? Wir alle vom Gerstoni-Team sowohl in der Versuchsküche als auch in der Vermarktung sind begeisterte Gerstenfans. Weil wir von der Qualität unserer Produte überzeugt sind und weil wir aus eigener Erfahrung wissen, wie gut sie uns tun. Wir empfehlen sie unseren Freunden und Bekannten, damit Gerstoni jeden Tag bekannter wird und immer mehr Menschen von den Vorteilen von Beta-Glucan profitieren.

Hobby-Köche mit kreativen Ideen

Und wir probieren gerne neue Rezeptideen aus. Beliebte und altbekannte Gerichte interpretieren wir mit der Gerste neu. Dazu nutzen wir, wann immer es geht, saisonale und regionale Produkte. Wir kochen, backen und probieren. Solange, bis es allen schmeckt. Das macht uns viel Freude. Unser Ziel? Noch mehr leckere Rezepte mit vielen Gerstenballaststoffen und mit einem bewussten Blick auf Kalorien und Cholesterin. Für ein gutes Bauchgefühl, nicht nur bei uns, sondern auch bei vielen anderen Menschen.