20 Minuten    Leicht     283 kcal
Angeschnittener Blätterteigbraten aus Gerstoni Gourmet Gerste und roter Beete liegend auf weißem Teller mit rötlichem Rand

Überschrift 1

Du magst Spinat? Dann solltest Du dieses leckere Spinat-Risotto unbedingt probieren! Es schmeckt super cremig und ist in wenigen Minuten fertig auf dem Tisch. Und es liefert wertvolle Vitamine, Ballaststoffe und natürlich mit 2,5 g Beta Glucan eine gehörige Portion Beta Glucan. Wer auf die Kalorien achten möchte, sollte den Gorgonzola weglassen und dafür etwas Milch zugeben. Vor dem Servieren mit einem Spritzer Zitrone würzen. Einfach köstlich!
  •  
Zutaten für 4 Portionen:

Zutaten für Bratenfüllung

 

  • 100 g Gerstoni Couscous / Mini
  • 100ml Rote Bete-Saft
  • 200ml Trinkwasser
  • 60g Walnüsse oder Mandeln
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Möhre
  • 1/3 Knollensellerie
  • 200g  Rote Bete
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen
  • 1EL Senf
  • 3EL Senf
  • 3EL Sojasoße
  • 1TL Rosmarin
  • 1TL Thymian
  • 1TL Oregano
  • 1TL Salz
  • etwas Pfeffer

 

Zutaten für Pilzmasse

 

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Koblauchzehe
  • 250g Creme Champignons
  • 100ml Rotwein
  • 1 TL Thymian
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

 

Zusätzlich

  • 1 Packung Blätterteig (Kühlregal)
  • 50ml Pflanzenmilch

Das benötigst Du für dieses Rezept

Zubereitung der Gerstoni-Füllung:
  1. Rote Bete Saft und Wasser in einen Topf geben und die Gerstoni darin nach Packungsanleitung 12 Min. bissfest garen.
  2. In der Zwischenzeit die Nüsse zerkleinern und in einer Pfanne leicht anrösten.
  3. Zwiebel, Knoblauch, Möhre und Sellerie in feine Würfel schneiden und in Rapsöl andünsten.
  4. Die Rote Bete raspeln, hinzufügen und mit andünsten, ggf. einen Schuss Wasser hinzufügen. Das Gemüse mit Sojasoße und Gewürzen abschmecken und abkühlen lassen.
  5. Die Kidneybohnen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser kurz abspülen. Dann pürieren. Zusammen mit den gegarten Gerstoni, Nüssen und Senf zum Gemüse hinzugeben und gut vermengen.
  6. Aus der Masse einen Laib formen und kühl stellen.

 

 

Zubereitung der Pilz-Füllung:
  1. Zwiebeln, Knoblauch und Pilze klein schneiden und 5 Minuten in einer Pfanne anbraten.
  2. Mit Rotwein ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, die Pilzmasse pürieren und ebenfalls abkühlen lassen.

 

 

Zubereitung des Bratens:
  1. Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Hälfte vom Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auslegen.
  3. Dann die Hälfte der Pilzmasse in gleicher Größe wie den geformten Laib auf dem Blätterteig verstreichen. Den Gerstoni-Laib darauf setzen und die andere Hälfte der Pilzmasse darauf verteilen.
  4. Den restlichen Blätterteig in 1 cm breite Streifen schneiden und und über Kreuz auf den Bratenlaib legen. Mit (Pflanzen-)Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 min. goldbraun backen.

Lorem Ipsum dolor sit amet


Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.