Spare Kalorien – ganz einfach!

Wie geht Kalorien sparen mit Gerstoni?

Bei der Entwicklung all unserer Gerstoni Produkte und Rezepte behalten wir neben höchsten Qualitätsansprüchen an die Zutaten immer ihren Energiegehalt im Blick. Deshalb kannst Du sicher sein: Gerstoni Produkte enthalten weder zugesetzten Zucker, noch Geschmacksverstärker oder künstliche Zusatzstoffe. Dafür eignen sich sich bestens in Kombination mit frischem Obst und saisonalem Gemüse.

Und wir empfehlen Dir: Nimm einfach mal Gerstoni statt Reis oder Nudeln bei Deinem Lieblingsgericht. Und schon hast Du eben mal 20 Prozent oder sogar 50 Prozent der Kalorien aus der Sättigungskomponente eingespart.

So funktioniert es genau

Schon 50 Gramm Gerstoni reichen für eine Beilagenportion aus und machen angenehm satt. Wenn Du die Gourmet Gerste nach Anleitung garst, werden daraus immerhin 125 Gramm. Und diese Portion enthält sage und schreibe nur 167 Kalorien. Weil darin mehr als 6 Gramm Ballaststoffe und 2,5 Gramm Beta-Glucan enthalten ist. Eine Portion Reis (62,5 Gramm roh) liefert dagegen etwa 200 Kalorien. Also 20 Prozent mehr Energie und nur 2 Gramm Ballaststoffe.

Rechnet man für eine Portion Nudeln 100 Gramm, liefert die satte 380 Kalorien – das sind immerhin 213 Kalorien mehr und damit rund das Doppelte als eine Mahlzeit mit Gerstoni.


Bewegung und Sport

Ausreichend Bewegung ist wichtig, wenn du Dein Wunschgewicht halten oder sogar abnehmen möchtest. Denn es geht immer um die tägliche Energiebilanz: Wenn Du dauerhaft mehr Kalorien zu Dir nimmst als Du verbrauchst, nimmst Du zu. Wenn Du weniger aufnimmst als Du verbrauchst, wirst Du über kurz oder lang abnehmen.

Bewegung und Sport steigern Deinen Energieverbrauch zusätzlich. Deshalb ist Fitness-Sport ideal für alle, die abnehmen wollen. 3.000 Schritte sollten es am Tag schon sein, ideal sind 10.000 Schritte. Wenn jetzt noch Deine Kalorienzufuhr stimmt, bist Du auch beim Abnehmen einen entscheidenden Schritt weiter!