Gerstoni Reis Trauttmansdorff 

Verwöhne Deinen Gaumen mit unserem himmlischen Gerstoni-Reis Trauttmansdorff Dessert! Mario F., ein begeisterter Spitzenkoch von der Reha-Klinik Bad Pyrmont, hat das Rezept modern interpretiert mit heimischer Gerstoni Gourmet Gerste statt Reis. Dieses verlockende Rezept vereint zarte Gerste mit süßen Verführungen zu einem unvergesslichen Nachtisch.Tauche ein in eine harmonische Fusion, die Tradition und Innovation auf Deinem Teller vereint. Ein Geschmackserlebnis, das die Vielseitigkeit der Gerste in ihrer besten Form präsentiert. Bon Appétit!
Zutaten für 4 Portionen:
  • 50 g Gerstoni Classic
  • 75 ml Wasser
  • 200 ml Kuhmilch oder 240 ml Kokosmilch
  • 40 g Zucker
  • 50 g Aprikose aus der Dose
  • 50 g Süßkirschen im Glas
  • 30 g Schlagsahne
  • ½ Apfel (nach Belieben kurz blanchiert in etwas Apfelsaft)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1/3 Vanilleschote
  • Aprikosen- oder Kirschsaft (nach Belieben)
  • Etwas Speisestärke zum Binden

 

Zusätzlich

  • 4 Förmchen oder Kaffeetassen mit 250ml Fassungsvermögen 

Das benötigst Du für dieses Rezept

Gourmet Gerste Classic
Menge: 375 g

Inhalt: 0.375 kg (9,31 €* / 1 kg)

3,49 €*
Zubereitung:

  1. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
  2. Sahne schlagen und kühl stellen.
  3. Vanilleschote längs aufschneiden, Vanillemark herausschaben.
  4. Wasser, Milch bzw. Drink, Zucker, Vanillemark und die Vanilleschote in einen Topf geben und zum Köcheln bringen.
  5. Gerstoni hinzufügen und auf kleiner Stufe unter Rühren ca. 20-25 Min. quellen lassen.
  6. Zwischendurch Aprikosen und Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.
  7. Aprikosen und Apfel in kleine Stücke schneiden und beiseitestellen.
  8. Die gequollene Milchgerste vom Herd nehmen und die Vanilleschote herausnehmen.
  9. Die aufgelöste Gelatine ausdrücken und unter die heiße Milchgerste rühren. Die Hälfte der Aprikosen und Kirschen dazugeben.
  10. Mit Zucker nachschmecken und abkühlen lassen.
  11. Schlagsahne unter die Kuhmilchgerste heben.
  12. Die Förmchen bzw. Tassen gründlich mit kaltem Wasser ausspülen. Die vorbereitete Milchgerste gleichmäßig in die Förmchen füllen. Dabei die Förmchen sanft auf die Arbeitsfläche klopfen, um eventuelle Luftblasen zu entfernen. Dann für etwa 4 Stunden kühl stellen.
  13. Die restlichen Früchte mit dem Fruchtsaft und ggf. mit etwas Wasser aufkochen. Die Speisestärke mit wenig Wasser glattrühren, in die Fruchtsoße rühren und nochmals aufkochen.
  14. Das Fruchtkompott auf vier Dessertteller geben und die Förmchen mit der Milchgerste auf den Teller stürzen und anrichten.

Lorem Ipsum dolor sit amet


Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.