Überbackene Riesenchampignons mit Gerste Risi Bisi

Entdecken Sie ein kulinarisches Highlight: Überbackene Riesenchampignons mit herzhaftem Gerstoni Gerste Risi-Bisi, verfeinert mit Kichererbsen und umhüllt von einer köstlichen Tomatensauce. Dieses exklusive Gericht serviert die Gesellschaft für Dienste im Alter mbH (GDA) ihren Gästen in den renommierten Senioreneinrichtungen und verspricht ein Geschmackserlebnis, das auch verwöhnte Gaumen begeistert. Eine Gourmetküche mit ausgeprägtem Bewusstsein für Gesundheit und Nachhaltigkeit und eine kulinarische Meisterleistung, die Sie gleich ausprobieren sollten!

Zutaten für 10 Personen

Zutaten für Schritt 1: Tomatensauce

0,040 kg Gemüsezwiebeln
0,010 kg Olivenöl nativ extra
0,001 kg Knoblauchpaste
0,00036 kg Salzzitrone Vorproduktion
0,285 kg Tomaten passiert
0,004 kg Meersalz fein
0,003 kg Feiner Zucker Raffinade

Zutaten für Schritt 2: Gerstoni vorgegart

0,270 kg Gerstoni classic
0,006 kg Meersalz fein
0,210 kg Gemüsefond Vorproduktion

Zutaten für Schritt 3: Würzige Tomatensauce

0,350 kg Tomatensauce aus Schritt 1
0,005 kg Rosmarin
0,005 kg Zitronenthymian
0,005 kg Oregano
0,003 kg Knoblauchpaste
0,035 kg Gemüsefond Vorproduktion

Zutaten für Schritt 4: Tomaten-Erbsensauce

0,400 kg Würzige Tomatensauce aus Schritt 3
0,100 kg Erbsen sehr fein

Zutaten für Schritt 5: Gefüllter Portobello:

1,650 kg Pilze Portobello
0,165 kg Kichererbsen
0,00025 kg Backpulver
0,160 l Trinkwasser
0,660 kg Erbsen sehr fein
0,660 kg Gerstoni vorgegart
0,250 kg Tomaten
0,040 kg Petersilie glatt
0,016 kg Thymian
0,025 kg Oregano
0,080 kg Meersalz
0,001 kg Pfeffer schw. gr. gemahlen
0,250 kg vegane Mozzarella Rolle

Das benötigst Du für dieses Rezept

Gourmet Gerste Classic 5 kg
Menge: 5 kg

Inhalt: 5 kg (4,99 €* / 1 kg)

24,95 €*

Zubereitung

Zubereitung für Schritt 1: Tomatensauce
  1. Gemüsezwiebeln fein würfeln und in Olivenöl anschwitzen.

  2. Restliche Zutaten dazugeben und 30 Min. durchkochen und anschließen pürieren.

Zubereitung für Schritt 2: Gerstoni vorgegart
  1. Gerstoni mit dem Gemüsefond und dem Salz in ein 1/1 GN Blech geben und bei 130°C 30% Dampf für 17 Minuten offen garen.

  2. Rausnehmen und schnell runterkühlen.

  3. Alternativ: Gerstoni für 15 Minuten in Gemüsebrühe kochen. 

Zubereitung für Schritt 3: Würzige Tomatensauce
  1. Kräuter hacken und in die Tomatensauce beimengen.

  2. Zusammen 4-5 Min. köcheln lassen.

Zubereitung für Schritt 4: Tomaten-Erbsensauce
  1. Tomatensauce mit Erbsen mischen und erhitzen.

Zubereitung für Schritt 5: Gefüllter Portobello
  1. Pilze putzen und Stiele durch Herausdrehen entfernen.

  2. Kichererbsen 24 Std. in doppelter Menge Trinkwasser mit Backpulver quellen lassen, anschließend weichkochen. 

  3. Gerstoni mit Erbsen und Kichererbsen mischen. 

  4. Tomaten und Kräuter hacken und mit restlichen Zutaten vermischen. In die Pilzhüte füllen.

  5. Mozzarella würfeln und auf die gefüllten Pilze legen. Alles bei 160°C trockene Hitze für 20 Minuten backen.

Anrichten:
  1. Die zwei gefüllten Pilze nebeneinander auf den Teller stellen.

  2. Mit Tomaten-Erbsensauce die Zwischenräume auffüllen.

  3. Mit Majoran-Blättern dekorieren.